Stahlbau Statik mit SCIA Engineer

SCIA Engineer ist Ihr ideales Werkzeug um Stahlbau Statiken zu erstellen. Neben der objektorientierten schnellen Eingabe von ebenen und räumlichen Systemen, biete das Statik Berechnungsprogramm sehr detaillierte Nachweise nach dem Eurocode 3. Von den fertig bemessenen Modellen lassen sich weiter auf Knopfdruck Übersichtspläne / Positionspläne sowie Werkstattzeichnungen von den Anschlüssen erstellen. Falls Sie CAD Programme im Stahlbau anwenden und Ihre Modelle zur Statik Software übertragen wollen, dann bietet Ihnen Scia Engineer neben den klassischen Schnittstellen wie DXF, DWG, DSTV, SDNF, STP, IFC, VRML auch speziell entwickelte Schnittstellen wie zum Beispiel nach Tekla Structures. Für die Erstellung Ihres Dokumentes steht ein dynamisches Ingenieurprotokoll zur Verfügung. Die Dokumente können bei Veränderungen automatisch aktualisiert werden und für ähnliche Modelle bietet Ihnen die Statiksoftware die Option sich Dokument-Vorlagen zu erstellen.



Download
Demo Stahlbau Statik Stabwerke
Demostatik Gerüst.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
Demo Stahlbau Statik Platten & Schalen
Demostatik Platten und Schalen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB
Download
Scia Engineer Beispiel 3D PDF
Ein aus Scia Engineer direkt erzeugtes 3D PDF
Scia-3D-PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Fordern Sie hier Ihre 30 tägige Vollversion kostenlos zum Testen an

Modellierung Stahlbau Statik

Hoch effiziente und flexible Modellierer sowohl für einfache 2D oder komplexere 3D-Strukturen als Stabwerk oder Finite Elemente System.

  • Installierte Material und Profilbibliotheken,
  • Vordefinierte Formen typischer Stahlstrukturen,
  • Gerade und gebogene Stäbe,
  • Vouten, Zuschnitte, variable Querschnitte, Öffnungen in Stegen oder Flanschen
  • Stahlverbindungen: geschraubte und geschweißte Rahmenverbindungen, gelenkige Rahmenverbindungen, geschraubte Diagonalen, gelenkige Trägerrostverbindung
  • mit Steifen und anderen Teilen
  • BIM-Unterstützung
  • Verlinktes Statik- und CAD-Modell in einem Projekt,
  • Großes Angebot an Austauschformaten: IFC, SDNF, DStV, StepSteel, DWG, DXF, VRML, etc.
  • Direkter Link mit Tekla-Structures

Belastung & Berechnung

Intuitive Eingabe der Lasten und verschiedene Lastgeneratoren zur schnellen Ermittlung der Belastung. Schneller

„Finite Elemente Rechenkern" für einfache als auch für fortgeschrittene Berechnung.

  • Eurocode-Lastfälle und Lastfallkombinationen
  • Lastgeneratoren für Oberflächenlasten, 3D Windlast und
  • Schneelast
  • Lineare und nichtlineare Auflager und Gelenke
  • Lokale Nichtlinearitäten: Spalt, nur Zug/Druck-Stäbe, Normalkraftstäbe
  • Lineare statische Berechnung
  • Th. II. und III.O.-Berechnung (p-Delta Effekte, Vorkrümmungen)
  • P-P Analyse mit plastischen Gelenken sowie plastische Analyse von finiten Elementen.
  • Erdbebenberechnung, Eigenfrequenz, harmonische und allgemeine dynamische Berechnung
  • Stabilitätsberechnung

Stahlbau Statik Bemessung

Normnachweise nach Eurocode 3 mit einer sehr detaillierten Ausgabe samt Bezügen zu den Referenzen, Klauseln und Formeln zur umfassenden, zuverlässigen und einfach zu prüfenden Bemessung.

  • Eingepflegte Nationale Anhänge: Deutschland, Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Niederlande, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Großbritannien,
  • Normnachweise samt Querschnittsnachweise, Stabilitätsnachweise, detaillierte Knick- und Biegedrillknicknachweise. Zusätzlich zum Biegedrillknick kann auch die Biegedrillknickanalyse Th. II. O. durchgeführt werden
  • Automatische Ermittlung der Knicklängen mit sowohl der Möglichkeit diese manuell anzupassen als auch diese aus der Knickfiguranalyse abzuleiten
  • Ansatz der Knickfigur als Imperfektion bei Berechnung nach Th. II. O.
  • Feuerwiderstandsnachweis (Widerstandsbereich, Zeitbereich
  • parametrische Feuerkurven, verschiedene Arten der Isolierung
  • Optimierung der Querschnitte: automatische Größenänderung der Querschnittsform
  • Relativverformungsnachweis
  • Kaltgeformte Querschnitte: Berechnung der effektiven Fläche von jeder Querschnittsform samt Biegedrillknicken von Steifen, erweiterte Optionen für lokale Querkräfte und spezielle Pfettennachweise
  • Bemessung von Anschlüssen verschiedener Art (starr geschraubt, geschweißt, ...) samt benutzerdefinierter Geometrien, wie Steifen, Vouten, Verstärkungsbleche
  •  Automatische Ermittlung der Verbindungssteifigkeit und deren Ansatz in der Berechnung

  • MS Excel Nachweis – Möglichkeit sich einen Nachweis in Scia Engineer anzeigen zu lassen, der in Excel durch-geführt wurde, wobei dabei die Berechnung von Excel mit dem Gesamtnachweis in Scia Engineer verknüpft wird
  • Bemessung von Blockfundamenten samt Optimierung der Abmessungen

Dokument Ingenieurprotokoll

Professionelle Berechnungsausgabe bestehend aus Eingabedaten und errechneten Ergebnissen präsentiert in Tabellen und Bildern. Automatisierte Übersichtszeichnungen zur einfachen, schnellen und automatischen Generierung von Zeichnungen des 3D-Models.

  • Aktives Dokument zur Synchronisation des Models und der Berechnung nach Änderungen
  • Kapitelerstellung für schnelle und kundenspezifische Erstellung von Unterkapiteln für z.B. Teile, Profile, Lastfälle, Kombinationen etc…
  • Tabellen mit maßgeschneiderter Zusammenstellung um den individuellen Nutzen des Kunden abzudecken
  • Definition des Firmenstils, um ein einzigartiges Layout aller Dokumentationen bzgl. der Firma zu erstellen
  • Vordefinierte Dokumentvorlagen zur einfachen und schnellen Ausgabe
  • Export des Dokumentes in PDF (samt 3D-PDF), RTF, HTML-Formate
  • Automatisierte Generierung von Übersichtszeichnungen und Verbindungen des 3D-Models
  • Optionale manuelle Anpassung von generierten Bildern und Zeichnungen (Verbesserung mit z.B. Kennungen und Bemaßungslinien)
  • Permanente Verknüpfung aller Bilder und Zeichnungen zum Originalmodell was eine einfache Regenerierung nach Modifikationen im Modell bedeutet
  • Export der Zeichnungen via DXF, DWG, BMP, WMF, 3D-PDF, etc